Hier berichten wir über aktuelle Ereignisse

 

(Für alle die nicht bei Facebook sind, werde ich versuchen nach und nach zu den Interessantesten und bewegendsten Geschichten die Facebook-Kommentare einzufügen. Einfach am Ende des Textes auf FB-Kommentare klicken. Unsere tägliche Arbeit ist auch abends oft nicht beendet, wenn wir uns noch den Kommentaren stellen müssen. Meistens sind es positive, aber es gibt auch die Besserwisser, Neider und Beschimpfer die meinen alles kritisieren zu können. Die nicht offen ihre Meinung sagen sondern sich feige hinter ihrem Computer verstecken mit Kommentaren die manchmal sehr böse und gemein sind. Wenn es aber darum geht wirklich zu helfen, dann sind solche Menschen plötzlich ganz still. Solche Sachen nagen sehr an der Substanz und man hat ganz schön daran zu knabbern. Ich werde versuchen nach und nach die relevantesten Kommentare  einzufügen.)


🌅🌅 Es gibt noch Wunder...die das Dunkel erhellen. So ein Wunder ereignete sich nun am 26.05.2020. Letzte Woche bekamen wir einen Anruf...vor ein paar Tagen tauchte ein frecher, penetranter Terrorist bei einer tierlieben Familie auf. Kam nachts durch das geöffnete Schlafzimmer, markierte überall und veranstaltete eine ganz schöne Unordnung. Gezeichnet durch unzählige Kämpfe...niemandem in der näheren Umgebung gehörte er. Dann wurde eine Familie auf unseren Post aufmerksam die seit über einem Jahr ihren Kater vermissen...UND ihr werdet es nicht glauben. Es ist Kowalski, er ist nach einem Jahr wieder zu Hause. Bitte viel viel mehr solch schöner Ereignisse. Think positive and positive things will happen. 💪🥰🤗


26.05.2020 Wer kennt oder vermißt diese Katze?
Hallo liebes Tierheim ...
wir sind eben von einem Ausflug gekommen und über güntersberge gefahren ... da haben wir eine tote Katze auf der Straße gefunden...😢 vor uns sind etliche Autos einfach weitergefahren ... die Katze war bereits steif... sie war weiblich und schien ggf Junge zu haben die sie säugt... wir haben sie auf den Rasen neben der Bushaltestelle Richtung bärenrode hingelegt...wir haben Jemanden aus Güntersberge Bescheid gegeben der nebenan wohnt...der wollte schauen ob er die Katze kennt. Ich schicke noch 2 Fotos... das Mäuschen hat wirklich sehr stark geblutet aus dem armen Mäulchen 😭 wir wären wirklich sehr dankbar wenn ihr einen Beitrag Posten könntet damit der Besitzer schnellstmöglichst gefunden werden kann... ihr habt eine viel größere Reichweite ... vielen vielen dank !

24.05.2020 Hallo, guten Abend, ich bin es mal wieder, euer Günni, der "sanfte Riese". Es geht mir gut, ich bekomme immer noch meine Therapien (Bemer, Laser- und Physiotherapie)...aussschließlich von Therapeutinnen, jaaa ich kann es gut haben. Naja, nun ist ja am 02.06.2020 mein großer Tag in der Tierklinik. Da werden meine Augenlider operiert und weil ich dann sowieso in Narkose liege, wird mein gesamter Bewegungsapparat von Orthopäden noch einmal genau unter die Lupe genommen, inklusive aller dazu notwendigen Untersuchungen (MRT, CT...was immer zur Ursachenfindung nötig ist). Denn beim Spazierengehen komme ich oft an meine körperlichen Grenzen, hab dann Schmerzen...aber ich bin doch noch so jung und möchte mein Leben noch genießen. Aber ich bin voller Hoffnung, alle sind hier so lieb zu mir. Weil ich ja nun sozusagen schon ein Star bin...wurde mir die Aufgabe übertragen, euch liebe Tierfreunde zu fragen, ob ihr für meine Kameraden und mich Futter spenden würdet? Denn aufgrund der vielen Stornos der Pensionstiere, ausgefallener Feste und auch dem Rückgang des Spendenaufkommes durch die derzeit herrschende Situation ist unser Hundedosenfuttervorrat arg geschrumpft. Da wir sehr viele ältere und futtersensible Hunde bei uns haben würden wir uns mega über folgende Marken freuen. (Belcando, Mac´s, Carno, Rinti, Animonda usw.) Einfach bei eurem Haustiermarkt eures Vertrauens nachfragen...hier in Quedlinburg beim Heimtier-Partner Quedlinburg und beim Fressnapf, dort werdet ihr diesbezüglich gut beraten oder über Amazon bestellen. Wunschzettel für unsere Hunde: https://www.amazon.de/…/1UVRUNC00…/ref=nav_wishlist_lists_2…
Im Namen aller gerade im Tierheim befindlichen Hunde sage ich schon mal Danke im voraus. ich weiß das ihr uns nicht im Stich lasst. Euer Günther. 🌅🥰💪


😍🥰 Schaut nur (23.05.2020...unsere Luna hat heute Nacht 4 wunderschöne Kitten zur Welt gebracht. Sie ist eine so liebevolle Mama, ein Hoffnungsschimmer in dieser für uns ALLE gerade sehr sehr schwierigen und bedrückenden Zeit. Wir wünschen ihr und ihrer kleinen Familie eine lebenswerte Zukunft, umsorgt und behütet bei liebevollen Menschen. 🌅


Schaut euch nur diese 3 reizenden kleinen Geschöpfe an. Sie wurden uns am 21.05.2020 vom Gelände einer Agrargenossenschaft gebracht, die Mama war seit Tagen abgängig...zum Glück fressen die 3 schon alleine. Sie haben gestern auch gleich ihre 1. Immunstärkung vom Tierarzt bekommen. Es sind 2 Jungs und ein Mädel...und wie nicht anders zu erwarten...die Jungs sehr zugänglich, aber die kleine "Tussi" etwas reserviert und fauchig. Aber heute beim saubermachen ein schönes Erlebnis, SIE lag fauchend und spuckend auf dem Kratzbäumchen...wollte eigentlich gerade abhauen...aber dann kam da so eine Hand...ganz sanft...oh NEIN, ich will mich nicht anfassen lassen...obwohl...so schlecht ist das gar nicht...Moment mal....ach, ist das schön....ach herje, ist das schön...ich schnurre. Das sind Momente im Leben eines Tierpflegers die man mit keinem Geld der Welt aufwiegen kann. 🥰🥰😍


Am 22.05.2020 wurde uns aus Ballenstedt dieser ungechipte Kater gebracht. Er war dort vor ca. 1 Woche aufgetaucht und ließ sich dort nieder. Umfragen in der Nachbarschaft bisher erfolglos, auch in unserer Vermißtendatei gab es noch keine Treffer. Wer kennt oder vermißt diesen hübschen Kerl?


20.05.2020 Heute Nacht hat unsere hochtragende Fundkatze aus Rieder 5 wunderschöne Kitten geboren. Alle munter und gesund. Mama hat nun noch mal soviel Appetit, aber das ist ja klar, schließlich braucht sie jetzt viel Nährstoffe um ihre Babys optimal versorgen zu können. 🥰


20.05.2020 Erinnert ihr euch an die kleine schüchterne schwarze Katze aus Stecklenberg die am 03.05.2020 ihre Babys bekommen hat? Schaut nur wie toll sie sich um ihre Kleinen kümmert und wie groß sie geworden sind. Sie ist so lieb und zutraulich geworden und eine richtige Übermama. Sie hat noch ein kleines Adoptivkind angenommen. Es ist eine Freude diese kleine süße Familie anzusehen. 🥰🥰


18.05.2020 Dürfen wir vorstellen, das ist Sunny, ein ca. 2-3 Jahre alter Kater. Er tauchte eines Tages einfach als kleiner penetranter Terrorist bei einer tierlieben Familie auf. Kam nachts durch das geöffnete Schlafzimmer, markierte überall und veranstaltete eine ganz schöne Unordnung. Nun ist Sunny, wie er von uns genannt wurde, kastriert und gechipt und hat sich zu einem richtigen Kuschelmonster entwickelt. Die Kastration war wichtig, da er schon einige böse entzündete Kampfspuren hatte die tierärztlich versorgt werden mußten. Er ist wirklich ein Traumkater. Einige Vermißtenanzeigen hatten wir bereits abgeglichen, bisher erfolglos...sollte er nirgends hingehören...sucht er ein endgültiges Zuhause als Freigänger, Kinder sind kein Problem für ihn. Bitte teilt den Beitrag fleißig.


18.05.2020 Ein ereignisreiches Wochenende hatten wir wieder, einige Katzen konnten zur Probe in neue Familien umziehen, es gab aber auch wieder Neuzugänge. Unter anderem eine hochtragende Katze aus Rieder, die wohl von ihren Besitzern einfach zurückgelassen wurde und dann von mitleidigen Tierfreunden zu uns gebracht wurde. Oder aber diese sehr schüchterne schwarze Miez. Sie hatte bis jetzt nur in der Wohnung gelebt, unkastriert...und war dann unsauber geworden, hatte angefangen das Fell zu verlieren. Auf unsere Nachfrage warum die Katze nicht kastriert wurde, denn schließlich sind dies ja eindeutige Anzeichen, wurde uns gesagt, das der behandelnde Tierarzt gesagt hätte das damit das Problem auch nicht behoben werde. 😭😭😡 Man mag sich gar nicht ausmalen was sie erleiden musste, ständig rollig zu sein. Nun ist sie bei uns, darf sich ein paar Tage einleben und wird dann kastriert. Sie ist so ein hübsches zerbrechliches Geschöpf...wir werden ihr alle Liebe und Fürsorge schenken damit ihre Seele wieder heilen kann und sie die Chance auf ein schönes glückliches Katzenleben bei verständigen Tierfreunden bekommt.


12.05.2020 Heute mussten wir 3 kleine süße pummelige, ca. 4-5 Wochen alte Kitten aus Asmusstedt aufnehmen. Ihre Mama wurde vergiftet...Glücklicherweise konnten sie zeitnah in eine ganz tolle Pflegefamilie umziehen wo sie bis zu ihrer Vermittlung liebevoll betreut werden.


10.05.2020 Hallo, guten Abend, heute mal ein kleine Zusammenfassung der letzten Tage in 2 Posts. Teil 1: Ich habe lange überlegt ob ich wirklich alles so schreibe und euch zumuten kann. Aber in unserer Welt gehen gerade so krasse Dinge ab und als normal denkender Mensch durchleidet man momentan Existenz- und Zukunftsängste, Angst um die Gesundheit, usw....eigentlich befindet man sich jeden Tag in einem absolut beklemmenden Zustand. Und trotzdem muß unsere Arbeit hier im Tierheim weitergehen, die Tiere brauchen uns und unsere Hilfe. Gerade jetzt dann immer stark zu sein, das fällt uns sehr schwer. Und wenn dann auch noch Dinge passieren wo man eigentlich nur noch weglaufen möchte..., dann kommt man echt an seine Grenzen. Ich hatte euch ja von der scheuen Katzenmama berichtet die am letzten Sonntag (03.05.20) ihre Babys bekommen hatte...das Kitten das schon sehr unterkühlt war, hat noch 2 Tage gelebt...ist dann gestorben und dann hat die Mama 2 ihrer Babys aufgefressen. 🥺😭 Obwohl wir sie so gut es ging in Ruhe gelassen und nicht gestört haben. Die 2 verbliebenen wohnen nun bei mir zuhause und werden mit der Flasche aufgezogen, das Risiko sie bei ihrer Mama zu lassen war mir einfach zu groß. Aber es sind 2 kleine starke Kämpfer...sie werden es schaffen. Wenn sie hungrig sind und schreien meldet sich aus dem Nebenzimmer immer Minz, unsere Übermama. Aber ihr noch 2 unterzuschieben, nein, das tu ich ihr nicht an. Zumal ihre Kiddis jetzt ganz schön krille werden und schon eifrig das Zimmer erkunden. Ein ganz Mutiger hat heute auch schon selbständig gefressen. Aber davon in den nächsten Tagen mehr.


08.05.2020 Hallo, guten Abend, ich bin es, der Günther. Wie ihr ja sicherlich wißt, war ich gestern in Hannover in der Tierärztliche Hochschule Hannover mit unserem Tierheimleiter. Er war begeistert von den netten und sehr kompetenten Ärzten die sich mit viel Geduld um ihre 4beinigen Patienten kümmern. Ja, das stimmt, das kann ich nur bestätigen, alle sehr sehr nett, auch wenn ich dann abends ganz schön platt war, nach dem Untersuchungsmarathon. Nun konnten erste Diagnosen gestellt werden, meine Augen werden in Kürze operiert und dann werde ich in Narkose von den Orthopäden nochmals eingehend untersucht und daraus resultieren dann die weiteren Behandlungen. Bei der gestrigen Röntgenuntersuchung konnte nichts auffälliges am Knochenskelett festgestellt werden. Sehr zufrieden waren sie mit meiner bisherigen Behandlung mit der Bemer-Therapie durch Rebecca Gers, der Laserbehandlung durch unsere Tierheilpraktikerin sowie der sorgfältigen Arbeit meines behandelnden Tierarztes bei der Versorgung meiner Wunde. Durch all diese Therapien hat sich meine körperliche Verfassung schon immens verbessert, aber kommende Woche bekomme ich dann Besuch von einer Tierphysiotherapeutin. Eigentlich habe ich es ganz schön gut, lauter weibliche Wesen um mich herum die mir Gutes tun. So, das solls erstmal gewesen sein, ich melde mich wieder, euer Günni.


05.05.2020 Huhu, ich bin es mal wieder, eure stolze Mama Minz. Ich wollte euch heute mal ein kleines Video mit entzückenden Bildern von meiner kleinen Familie zeigen. Ich habe meinen süßen kleinen Schätzen versprochen das ich alles dafür tun werde damit sie ein glückliches Leben führen können, mit Liebe und Fürsorge aufwachsen dürfen und ich wie eine Löwin dafür kämpfen werde, jeglichen Schaden von ihnen abzuwenden. In den heutigen Zeiten ist unser aller Zukunft ungewiß, deshalb sollten wir alles tun was in unserer Macht steht das unsere Kindern eine lebenswerte und glückliche Zukunft vor sich haben. Eure Minz...eine liebende Mutter. 🌅🙏🥰


03.05.2020 Letzte Woche mussten wir 2 scheue tragende Katze aufnehmen, eine schwarze aus Stecklenberg und eine getigerte von einem Fabrikgelände. Die graue Katze hat nun heute ihre 4 Babys bekommen. Wenn die Mamas so scheu sind, ist es immer extrem schwierig bei der Geburt zu helfen um sie nicht noch mehr zu stressen. Nachdem sie dann fertig war haben wir ihr Nestchen schön sauber gemacht und das Erstgeborene versorgt das schon etwas unterkühlt war. Aber wir hoffen das sich die Mama jetzt in der Nacht, wo sie keinen Streß durch unsere Anwesenheit hat beruhigt und das das Kleine es schafft. Bitte drückt alle die Daumen. 🌅🙏🍀


01.05.2020 Huhu, guten Abend, ich bin es, der Günther. Ich wollte euch nur von meinen Genesungsfortschritten bezüglich meiner Wunde berichten. Alle sind sehr zufrieden mit dem Heilungsprozeß sodass nun kommende Woche die nächste Etappe ansteht. Am 07.05.2020 habe ich einen Termin bei der Tierärztliche Hochschule Hannover, dort werde ich eingehend wegen meiner Augen und meines Bewegungsapparates untersucht. Je nachdem was dort für Diagnosen gestellt werden wird der weitere Behandlungsplan sich danach richten. Dann kann das Tierheim auch durch einen Kostenvoranschlag eine ungefähre Summe sagen. Ich soll mich ganz doll bei all den lieben Menschen bedanken die bereits für mich gespendet haben und damit meine bisherigen Tierarztrechnungen gesichert waren. Ihr seid alle so toll, ohne euch Alle hätte es das Tierheim nicht alleine stemmen können. 😍🥰❤️🌅 (PS: Heute habe ich mich wegen des Feiertags besonders hübsch gemacht, das T-Shirt ist wichtig damit keine Insekten an meine Wunde gelangen.)


28.04.2020 Huhu, meine lieben Fans, ich bin es noch zu später Stunde, eure Minz. Ich wollte euch noch ein paar Bilder von meinen zuckersüßen Babys zeigen, sind sie nicht einfach zum nieder knien niedlich? 🥰❤️😍 Nun haben sie auch alle ihre Augen geöffnet...und heute hat mir unsere Pflegemama noch einen kleinen Kater untergeschoben, er ist ebenso alt wie meine Kiddis. Bilder folgen. Na den kriege ich auch noch durch, meine Pflegemama unterstützt mich tatkräftig dabei. Bitte erstmal keine Vermittlungsanfragen mehr für meine Kleinen, es haben sich schon viele Interessenten gemeldet. Wir hoffen wir können euch mit diesen schönen Bildern ein wenig Freude schenken in dieser bedrückenden Zeit die uns gerade alle in ihrem Bann hat.


25.04.2020 Jeden Tag schaut Rex den Weg herunter wenn Besucher kommen...und jedesmal sieht man die Hoffnung in seinen Augen das die Menschen für ihn kommen. Wir würden ihm so sehr ein Zuhause wünschen, er soll doch nicht so lange hier bei uns bleiben müssen. Rex, geb. 2011. Er ist ein starker Schäferhund-Rüde der gefordert werden will. Rex ist schlau, wachsam, intelligent, autofahrtauglich, stubenrein und gehorsam. Er sucht seinen menschlichen Partner der gerne viel outdoor ist. Er sollte nicht als Zweithund gehalten da er sehr gerne dominiert. Nicht zu Katzen und Kleintieren.


An alle Tierfreunde, wir möchten bekanntgeben das unser Tierheim ab dem 23.04.2020 wieder regulär geöffnet hat. Von 10-12 und 13-16 Uhr, sowie nach Vereinbarung. Bitte meldet euch aber kurz vorher telefonisch mit eurem Anliegen an, damit wir uns individuell um unsere Besucher kümmern und alle Termine koordinieren können. Wir brauchen diesen kleinen Schritt in etwas Normalität 🥺, unsere finanziellen Einbußen sind aufgrund der aktuellen Verordnungen und Beschränkungen schon jetzt enorm spürbar...unser ausgefallenes Osterfest, täglich neue Stornos bei den Pensionstieren. Aber wir können, wollen und dürfen doch nicht aufgeben...so viele Geschöpfe brauchen unsere und eure Hilfe. Können wir weiterhin auf EUCH zählen? (Foto 1: Kater Willy, geb. 2006, als Kitten von uns vermittelt...und nun ist leider sein Frauchen verstorben. weitere Infos zu Willy in den nächsten Tagen) Foto 2: Das Licht am Horizont 🌅🌞🌈


22.04.2020 Huhu, guten Abend, ich bin´s euer "sanfter Riese" der Günni. Heute war ich zum Fäden ziehen bei meinem behandelnden Tierarzt. Mit dem Heilungsprozeß der Wunde war er sehr zufrieden, aber nun ist es Zeit meine anderen gesundheitlichen Baustellen in Angriff zu nehmen, das sind meine Augen und mein Bewegungsapparat. Dafür muß ich dann zu Spezialisten in eine Tierklinik. Ich werde euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten. Meine neue Familie besucht mich jeden Tag im Tierheim und ich habe sie schon sehr sehr lieb....und sie mich auch, das merke ich ganz genau. Und so es ist so ein tolles Gefühl so geliebt zu werden. 😍❤️🥰 Aber ein paar Tage muß ich noch hier bleiben, ehe ich endlich zu ihnen umziehen darf.


22.04.2020 Hallo ihr Lieben, ich bin es, die Minz. Meine Babys sind nun schon fast eine Woche alt und sind sie nicht goldig? Ich bin ganz hin und weg, auch das kleine dicke Räuberchen das ich adoptiert habe fühlt sich pudelwohl mit seinen 6 Ziehgeschwistern und hat nun sogar schon seine Äuglein geöffnet. Ich wollte euch an meinem Glück teilhaben lassen und hoffe das ihr euch genauso freut wie ich. Eure Minz 🥰😍


21.04.2020 Heute möchten wir euch Leo (silbergetigert) und Bambo (schwarz) vorstellen. Die 2 stattlichen Kater sind 2008 geboren und bisher Freigang gewohnt. Ihre Familie konnte sie leider aufgrund eines Umzugs nicht mitnehmen. (Bitte deshalb keine bösen Kommis oder Anfeindungen.) Wir haben wirklich alles versucht um dies Entscheidung für die 2 irgendwie abzuwenden, aber letztendlich war es die finale Option. Nun sind sie bei uns und sind zwar noch ängstlich, tauen aber jeden Tag mehr auf. Sie sind sehr sehr lieb und anhänglich. Bambo hat seinen Freigang in seinem alten Zuhause sehr ausgiebig genossen, Leo mag es lieber drinnen und steckt nur ab und zu mal das Näschen zum Luftschnappen aus der Tür. Wir wünschen uns für diese 2 sanften Herren ein ruhiges liebevolles Zuhause bei geduldigen Tierfreunden damit sie sich schnell wieder geborgen und geliebt fühlen dürfen. (Obwohl sie bei uns ja auch Liebe und Fürsorge bekommen.) Aber ein eigenes Zuhause können wir ihnen nicht ersetzen. Die wichtigste Voraussetzung für eine Vermittlung ist: Die 2 müssen unbedingt zusammen vermittelt werden. Also, wer kann Leo und Bambo wieder glücklich machen? 🌅❤️


20.04.2020 Guten Abend, erinnert ihr euch noch an die 3 total verängstigten, scheuen Katzen die Ende Januar zu uns kamen, weil ihr Frauchen sich leider aus Alters- und Krankheitsgründen nicht mehr um sie kümmern konnte? Sie waren alle 3 so durch den Wind und total fauchig...und seht sie euch jetzt an, fast 2 Monate später. Jedesmal wenn es Futter gibt erwarten sie mich laut miauend an der Tür. Sie lassen sich streicheln, umschmeicheln meine Beine und sind schmusig und anhänglich. Das macht mich so unendlich glücklich, denn ich hatte schon hin und her überlegt wo ich 3 ältere und scheue Katzen wohl hinvermitteln könnte??? Bauernhof, Reiterhof??? Aber nun sieht die Sache schon so viel positiver aus. Jetzt bekommen die 3 erstmal ihre Impfung und werden täglich kräftig durchgestreichelt. Ich denke dann haben auch diese 3 älteren Katzen eine große Chance auf ein neues Zuhause. Das Tollste wäre natürlich wenn sie alle 3 zusammen bleiben könnten, aber zu zweit oder jeweils als Zweitkatze mit Freigang wäre auch okay. Jetzt freuen wir uns jedenfalls sehr das sie sich in der Zeit hier bei uns so gut gemacht und zu Schmusern gemausert haben. ❤️🥰😍


18.04.2020 🌅 Huhu, guten Abend, ich bin es, Minz, die stolzeste Mama der Welt (naja, so fühle ich mich zumindest). Ich weiß ja, das alle Mama´s stolz sind auf ihre Kinder, aber ich bin gerade so überwältigt und glücklich das ich es einfach noch immer nicht fassen kann und das Gefühl habe mein ❤️ müßte zerspringen vor Glück. Das wollte ich euch heute abend erzählen. Meine Babys sind so zuckersüß das ich mich gar nicht sattsehen kann an ihnen....und wenn meine Katzenpflegerin meint, ich hätte nicht mitgekriegt das sie mir so ein kleines schwarzes Dickerchen untergeschoben hat. 🥰 Aber mein Herz ist so voller Liebe für diese kleinen wehrlosen Geschöpfe das auch für ihn darin noch Platz ist. Sie hat mir heute erzählt das ihr euch alle so mit uns freut, vielen Dank dafür. Ich freue mich sehr darüber das unsere kleine Familie eure Herzen berührt. Solche Freuden braucht man...gerade jetzt. Eure Minz ❤️😍


17.04.2020 Hallo, ihr Lieben. Ich bin es, die Minz. So, nun ist es geschafft, gestern abend ca. 19 Uhr ging es los, ich habe meine Babys endlich bekommen. Meine Pflegemama hat mir schon angesehen das ich so langsam unruhig wurde und hat mir noch mal eine richtig kuschelige Höhle gebaut, das fand ich ganz toll und hab mich dann auch gleich reingelegt. Dann ging es auch schon los. 6 muntere und zuckersüße kleine Wesen sind es geworden. Ich kümmere mich auch noch um den kleinen Räuber mit, der ja nur ein paar Tage älter ist als meine Babys, dann ist er nicht mehr so allein. Meine Pflegemama passt schön auf das ich nicht überfordert bin und hilft mir bei der Pflege, er kriegt zwischendurch immer mal das Fläschen weil er ja schon etwas mehr braucht als meine Kleinen. Ich werde weiter berichten von unserer kleinen Familie, aber jetzt brauchen wir alle erst mal viel Ruhe. Habt ein sonniges Wochenende, eure Mama Minz. ❤️🥰


15.04.2020 Vermisst jemand diesen süßen Kerl? Er ist ganz lieb und zutraulich. Nur leider furchtbar dünn.
Streunt auf dem Münzenberg herum.


15.04.2020...nun ist das 1. Flaschenkind bei uns angekommen. Gestern abend wurde in Gernrode dieses kleine, ca. 4 Tage alte Katerchen mutterseelenallein, laut schreiend und schon arg unterkühlt gefunden. Die sehr scheue Katzenmama hatte wohl die anderen Kitten an einen anderen Ort gebracht, das wurde beobachtet, aber diesen kleinen Kerl hatte sie vergessen, er lag dort mehrere Stunden und weinte jämmerlich...aber die Mama kam nicht zurück. Hoffentlich ist ihr nichts zugestoßen. Da es schon dunkel war und auch immer kälter wurde, war es die beste Entscheidung den Kleinen zu evakuieren. Er hätte sonst die Nacht nicht überlebt. Heute früh wurde er dann zu uns gebracht. Ich wollte ihn eigentlich Minz unterschieben, aber die wollte nichts von ihm wissen. Naja, das kleine Räuberchen hat die Flasche gleich angenommen und ist auch sonst ein munteres Kerlchen. Wir berichten weiter.


14.04.2020 Guten Abend an all die lieben Tierfreunde da draußen die uns trotz der gerade herrschenden Krise nicht vergessen haben und an unsere Fellnasen zu Ostern gedacht haben. Hiermit möchten wir uns von ganzem Herzen bei all den fleißigen Osterhasen, die uns mit Geschenken bedacht haben, sowie beim Team vom Heimtier-Partner Quedlinburg und bei allen Kunden bedanken die die Wünsche unserer Tiere erfüllt haben. Ihr seid so toll, wir sind megaglücklich das wir euch ALLE haben. ❤️💝💓 Dafür möchten wir euch den Abend noch mit einer klitzekleinen reizenden Geschichte versüßen. Die 2 Abgabekatzen Mausi und Moritz bewohnen ja nun seit einiger Zeit ein neues Zimmer mit freiem Zugang zu einem Außengehege durch eine Katzenklappe. Das haben die 2 auch auf Anhieb kapiert und genießen das Stückchen Freiheit sehr. Als ich nun am Wochenende zum nachmittäglichen Füttern in ihr Zimmer kam, war Mausi im Zimmer und erwartete mich schon. Moritz war im Auslauf. Ich hab ihn dann gerufen und da ist Mausi gleich zur Katzenklappe gelaufen um zu schauen wo er bleibt. Als er dann reinkam hat sie ihm tadelnd wie eine Mama über den Kopf geleckt als wollte sie sagen: "Wo bleibst du denn nur?" Ist das nicht goldig? 🥰


11.04.2020 Hallo guten Abend, nur ein kurzes Update des heutigen Tages. Günther, diesmal leider ohne Bild, macht sehr gute Fortschritte, Wundheilung sehr zufriedenstellend und auch seine Spaziergänge hält er länger durch. Unsere scheue Katzenmama versorgt ihre Babys weiterhin vorbildlich, die Kleinen haben ihre Äuglein schon ein klein wenig geöffnet und sie hat immer weniger Angst. Unsere verfilzte Perserkatze taut jetzt immer mehr auf und hat schon Gewicht zugelegt sodass wir vielleicht nächste Woche mal ans Kämmen denken können. Hierzu würde ich mich freuen wenn sich die nette junge Frau noch mal melden würde die sich dafür angeboten hatte. 🙈 In der ganzen Flut der Nachrichten wegen Günther finde ich die Nachricht nicht mehr. Und abschließend noch ein paar schöne Fotos von unserer einstmals scheuen Püppi. Sie avanciert so langsam zu einem Fotomodel. Sie hat sich so toll entwickelt, das erfreut uns jeden Tag aufs Neue. Dann soll es das für heute gewesen sein. Das Tierheimteam wünscht alle Tierfreunden ein frohes Osterfest. Macht das Beste daraus unter den gegebenen Umständen. 😷


10.04.2020 🥺🥺 Guten Abend. Leider haben wir nun durch das heutige CT in der Tierärztlichen Hochschule Hannover bei dem schwarzweißen Unfallkaterchen Schnurri die traurige Gewißheit. Er hat bei seinem Unfall rechtsseitig irreparable Nervenschädigungen erlitten und wir mußten uns schweren Herzen dazu entscheiden ihn erlösen zu lassen. 😭😭😭😭 Das gebrochene linke Vorderbeinchen alleine für sich wäre nicht das Problem gewesen, das hätte operiert werden können. Wir sind alle sehr sehr traurig. Auch wenn wir ihn nur kurz kennenlernen durften hat er sich doch schnell in unsere Herzen geschnurrt. Du kleiner tapferer Kämpfer ,wir werden dich nie vergessen.


09.04.2020 Huhu, heute melde ich mich auch persönlich, ich bin es, euer Günther (Günni). Schaut mal, bin ich nicht schick, nun hab ich heute einT-Shirt anbekommen damit kein Dreck und keine Insekten in meine Wunde kommen. Denn es soll ja jetzt wärmer werden. Meine täglichen Therapiesitzungen genieße ich sehr und auch die Aufmerksamkeit und Liebe die ich bekomme. Nun soll ich euch von dem verunfallten Katerchen von gestern berichten, die Nacht hat er überstanden und die Vitalfunktionen waren deutlich besser. Deshalb konnten heute weiterführende Untersuchungen stattfinden bei denen dann beim Röntgen herauskam das sein linkes Vorderpfötchen gebrochen ist und er rechts einen Nervenschaden erlitten hat. Bei der Untersuchung war er so lieb und hat die ganze Zeit geschnurrt das wir uns entschlossen haben ihm eine hance zu geben und ihn operieren zu lassen. Soeben ist Schnurri mit 2 Mitgliedern unseres Vorstandes in der Tierklinik Hannover angekommen. Bitte bitte drückt für den lieben Schmusetiger genaus doll die Daumen wieihr es für mich, euren "sanften Riesen" getan habt, das ihm dort geholfen werden kann. Und vielleicht spendet ja auch der ein oder andere noch für seine OP, denn die wird bestimmt nicht billig. So viel passiert gerade bei uns im Tierheim das man keine Ruhepause hat. Aber es geht ja um das Wohl der Tiere und dafür lohnt sich jede Anstrengung. Wir melden uns sobald es Neuigkeiten gibt. Im Namen des Tierheim´s, euer Günni. 🌅🤗🥰


08.04.2020 Man sollte meinen das es bei uns aufgrund der aktuellen Situation etwas ruhiger für uns Mitarbeiter abläuft, aber weitgefehlt. Tierische Schicksale und unzählige Telefonanrufe und Email- und FB Nachrichten halten uns mächtig auf Trapp und lassen uns kaum eine Atempause. 😱 Heute kamen 2 angefahrene Kater zu uns. Ein unkastrierter wilder weißroter schon älterer Streuner der leider aufgrund seiner schweren Verletzungen erlöst werden musste und ein kastrierter ungechipter schwarzweißer Kater der auf der L88 bei Quedlinburg von einem Autofahrer beinahe mutwilig überfahren wurde. Nur der beherzten Hilfe eines dahinter fahrenden LKW Fahrers hat das Katerchen es zu verdanken das er noch rechtzeitig zum Tierarzt gebracht werden konnte. Er hat Untertemperatur, zum Glück jetzt wieder auf Normal, ein Schädeltrauma(rechte Kopfseite), stand massiv unter Schock, zum Glück keine Knochenbrüche, keine feststellbaren inneren Blutungen oder Verletzungen. Bitte drückt alle ganz ganz doll die Daumen das er die Nacht übersteht.


08.04.2020 Hallo guten Abend, wie versprochen heute wieder Neuigkeiten von Günther (Günni) unserem "sanften Riesen. Der Tierarzt war heute zufrieden mit dem momentanen Stand des Heilungsprozesses seiner Wunde. Wir alle freuen uns sehr über seine Fortschritte. Jeden Tag schließen wir ihn mehr in unsere Herzen, er ist ein so liebenswerter Rüde, und zu sehen wie wohl er sich fühlt, das rührt uns zu Tränen. (Beim Schreiben des Textes kullern sie 😢😢 mir gerade wieder über die Wangen.) Er ist so dankbar für die Zuneigung die man ihm schenkt und ein richtiger Sonnenschein mit seinem unbedarften, beinahe schon kindlichem Wesen.... 🥰🤗😘und wir sind überwältigt von eurer großen Anteilnahme an seinem Schicksal und der anlaufenden Spendenbereitschaft um Günthers Genesung finanzieren zu können. Vielen vielen Dank euch allen, ihr seid so unglaublich toll. Wenn die Spendenaktion beendet ist und unser aller Leben irgendwann wieder in hoffentlich normalen Bahnen verlaufen kann, dann werden wir eine große Party feiern, und Günther wird der Star und bedankt sich bei euch Allen persönlich. Danke das es euch alle gibt und ihr auch in schwierigen Zeiten immer zu uns steht und uns unterstützt. DANKE, DANKE, DANKE. 🌅🥰 (Bild 4 zeigt ihn ganz entspannt in seinem neuen King Size Bett)


07.04.2020 Hallo, guten Abend, kennt ihr mich noch? Ich bin die immer noch trächtige Minz. So langsam wird es mir auch immer beschwehrlicher mit diesem dicken Bauch. Aber ich will noch ein paar Tage durchhalten...meine Pflegemama hat mir ja gesagt das es dieses Jahr für alle Menschen ein anderes Osterfest wird, als sie es kennen. Deshalb habe ich mir gedacht das ich euch vielleicht ein wenig Freude schenken kann mit zuckersüßen kleinen Osterkitten. Ich hoffe ich kriege die Überraschung hin. PS. Ich soll euch noch ausrichten das es unserem "sanften Riesen" Günther von Tag zu Tag besser geht und wir überwältigt sind von der Anteilnahme und Spendenbereitschaft. Ihr seid einfach toll, vielen vielen Dank. 🥰😘🌅 Morgen gibt es wieder einen ausführlichen Bericht.


06.04.2020 Wir als Tierschutzverein freuen uns sehr das ihr lieben Tierfreunde auch in diesen, gerade sehr beängstigenden, existentiell gefährdenden Zeiten immer zu uns steht und uns unterstützt. Wir bitten um Verständnis wenn wir nicht wie gewohnt auf alle Nachrichten oder Emails zeitnah reagieren können, dafür sind es jetzt viel zu viele aufgrund der gerade massiven Einschränkungen des normalen Lebens und somit auch des gewohnten Tierheimalltags. Unser Telefon steht schon in "normalen" Zeiten kaum still, aber jetzt gerade ist es gefühlte 100 % schlimmer. Trotzdem versuchen wir das Beste aus dieser Situation zu machen um unsere Tiere normal versorgen und betreuen zu können. Denn sie merken genau wenn wir genervt oder gestreßt sind. Ein kleines Erfolgserlebnis heute noch...die gestern gepostete Fundperserkatze in einer Gruppe konnte heute eingefangen werden. Da sie sich uns bei unserer 1. VorOrtbesichtigung brummend und fauchend zeigte, wollten wir kein Risiko mit waghalsigen Fangaktionen eingehen und ließen den Findern eine Lebendfalle da. Und siehe da, am späten Nachmittag dann der Anruf...Katze ist in der Falle. In der Quarantänestation nun entpuppte es sich als sehr lieb und megaängstlich, nicht gechipt und sehr sehr dünn...und aufgrund massiver Verfilzungen konnte leider das Geschlecht noch nicht bestimmt werden. Wir werden weiter berichten und wünschen euch allen eine gute Nacht.


06.04.2020 Ein "in Obhut des Menschen gehaltenes Tier auszusetzen oder es zurückzulassen“ ist nach Paragraf 3 Absatz 3 des Tierschutzgesetzes verboten. Dies ist nun unserem sanften 2 Jahre alten Riesen "Günther" widerfahren. Heute haben wir Gespräche mit Zeugen führen können die uns versichern konnten das er vorsätzlich mit seiner großen offenen Wunde ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen wurde. Wir alle sind immer noch total geschockt, traurig und unsagbar wütend über eine solch grausame Tat. Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz in besonders schwerem Maße wird gestellt. Wir werden alles in unserer Macht stehende tun damit er wieder gesund wird und diese böse Zeit schnell vergessen kann. Auf uns kommt noch eine gewaltige finanzielle Belastung zu denn wir haben erfahren das er noch einige gesundheitliche Baustellen hat die nach und nach in Angriff genommen werden. Jetzt hat erstmal oberste Priorität das seine Wunde schnell verheilt. Dazu war heute eine Therapeuthin bei uns um Günther mit der Bemer-Therapie zu behandeln. Und wie man sehen kann hat er es sehr genossen. Wir sind jeden Tag aufs Neue hin und weg von seinem lieben und sanften Wesen, wir wünschen uns so sehr das sein Leben von nun an einfach nur noch toll für ihn wird. Aber dafür brauchen wir eure Hilfe um die Behandlungskosten, deren Ausmaß wir jetzt, am Anfang, noch nicht abschätzen können, aufbringen zu können. Wer uns finanziell unterstützen möchte, hier sind unsere Kontodaten:
Harzsparkasse, IBAN DE30 8105 2000 0361 0557 57
BIC NOLADE21HRZ. Bitte helft uns Günther zu helfen, damit er bald ein neues glückliches Hundeleben in seiner neuen Familie führen kann. (Bitte voerst keine Vermittlungsanfragen für ihn.)


🌅 huhu, nur ganz kurz noch, bei der ganzen Aufregung um den sanften Doggen Rüden...wollte ich euch nur ein kurzes zuckersüßes Update von unserer scheuen Katzenmama April und ihren 3 am 02.04.2020 geborenen Babys berichten. Endlich benutzt April auch das Katzenklo und läßt mich auch einen Kontrollblick auf ihre Kitten machen ohne gleich panisch an die Zimmerwände zu springen. Wie man sehen kann geht es der kleinen Familie gut. Schlaft alle gut, bleibt gesund und passt auf euch auf. Erhellt eure Seelen in dieser gerade bedrückenden und unsicheren Zeit mit positiven Gedanken und Eindrücken.


05.04.2020 Hallo, guten Abend. Sicher wartet ihr alle schon auf Neuigkeiten unseres gestrigen Notfalls. Es war eine bange Nacht für uns. 🥺 Aber ihm geht es den Umständen entsprechend gut, er durfte sich heute den ganzen Tag im Freilauf der Zwingeranlage aufhalten und hat dies in der Nachmittagssonne sehr genossen. Der sanfte Riese hat alle Herzen hier im Sturm erobert, er ist so ein liebenswerter Hund. 😍😍 (Heute nachmittag hab ich mich eine Weile zu ihm gesetzt und ihn gestreichelt, ...dann hat er seinen Kopf neben mein Bein gelegt und als ich aufhörte ihn zu streicheln hat er mich angestupst das ich weitermachen soll. 😍😍😍...Glaubt mir, da kamen mir die Tränen vor Rührung.) Auch seinen Tierarzttermin hat er mit Bravour gemeistert, trotz Schmerzen bei der Wundversorgung war er ganz lieb und artig. Wir halten euch auf dem Laufenden darüber was sich in der kommenden Woche für Erkenntnisse zeigen und natürlich auch über seinen Gesundheitszustand. Drückt ihm weiterhin die Daumen.


04.04.2020 Heute nachmittag wurde auf dem Acker zwischen Westerhausen und Quedlinburg dieser kastrierte, nicht gechipte Doggen-Rüde gefunden. Er wurde dann sofort zum Bereischaftstierarzt gebracht da er eine große offene Wunde auf dem Rücken hatte. Er musste zur Wundversorgung in Narkose gelegt werden da die Verletzung schon älter ist und sich massiv entzündet hatte. Mittlerweile ist er aufgewacht und hat getrunken und mit gutem Appetit gefressen. Wir bitten euch alle um eure Mithilfe, wer kann Angaben zu seiner Herkunft machen? Wird er irgendwo vermißt? Bitte helft und teilt den Beitrag großflächig.


Tierarztpraxis Heike Kunnaht

3 Std.

Laura-News

Hallo liebe Menschen,

hier schreibt nach laaaanger Zeit mal wieder eure Laura 🧡😺 !

Bei euch ist ja im Moment ganz schön was los...! Deshalb hatten meine Tierärztinnen und ich auch kaum Zeit, euch auf dem Laufenden zu halten.

Ich hab euch noch mal eine Kollage über meinen Verlauf mit Bildern von meinen Pfötchen und meinem Gesicht und Bauch mit Datum gemacht. Gestern wurde der letzte kleine Bereich am Bauch aufgefrischt und genäht, dabei wurde ich gleich kastriert, um mir eine zusätzliche Vollnarkose zu ersparen. Ein bisschen schwummrig war mir dann gestern Abend schon noch und das Pflaster nervt, aber ich lasse mir das Futter schmecken und die Streicheleinheiten gefallen . Meine Lider wurden nicht korrigiert, weil mein Fellwachstum noch nicht abgeschlossen ist und das die Situation um meine Äuglein in den nächsten Wochen verändert wird. Daher haben sich die 2 Frauen entschieden, diese kleine OP auf einen späteren Zeitraum zu verschieben... Vielleicht hab ich ja Glück, wie mit meinen Füßchen und meiner Schwanzspitze. In 10 Tagen werden die Fäden gezogen und dann kann ich euch hoffentlich meinen nigelnagelneuen Bauch zeigen !!

Ich bedanke mich für euer aufrichtiges Interesse und eure ständige Hilfe!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und das Wichtigste: Bleibt alle schön gesund!!! 🍀🍀🍀


02.04.2020 Huhu, ihr lieben Tierfreunde...ich wollte euch nur kurz berichten das in dieser Nacht bei uns im Tierheim neues Leben geboren wurde. Gestern kam eine hochtragende scheue Katze zu uns. Sie war einer sehr betagten Bürgerin einfach ins Haus gelaufen...wahrscheinlich um Zuflucht zu suchen für sich und ihre Babys. Wir haben ihr dann gestern schnell ein Zimmer hergerichtet...in der Nacht hat sie 5 Kitten geboren, 2 Totgeburten, aber den 3 anderen geht es gut und die Mama ist sehr bemüht und kümmert sich rührend um die Kleinen. Aber sie ist eben eine Streunerin und war in ihrem Leben noch nie irgendwo eingesperrt. Wir werden ihr nun alle Zeit der Welt geben sich an die neuen Lebensumstände zu gewöhnen damit sie so streßfrei wie möglich ihrer Mutter-Rolle gerecht werden kann. Auf jeden Fall haben die Kleinen und auch die Mama nun hier die Chance auf ein schönes Zuhause. Hätte sie "draußen" ihre Kinderchen geboren wäre ihrer aller Zukunft mehr als ungewiß gewesen. Wir haben der Mama den Namen April (Äpril ausgesprochen) gegeben da sie ja am ersten Tag des Monats April zu uns gekommen ist. Wir halten euch über die kleine Familie auf dem Laufenden. 🌅🤗🌞


01.04.2020 Erinnert ihr euch noch an die 15 Jahre alte Katze Minka die Anfang Februar diesen Jahres zu uns kam weil ihr Herrchen schwer erkrankt war? Nun haben wir heute erfahren das Minka´s Herrchen den Kampf gegen seine Krankheit verloren hat und am Samstag verstorben ist. 🥺 Unser tiefstes Mitgefühl an die Hinterbliebenen. Für Minka hatten wir vorsorglich einen Platz in einer liebevollen Pflegestelle organisiert wo sie nun bis an ihr Lebensende wohnen darf. Ihre, nun neue Besitzerin, und Minka sind ein Herz und eine Seele, sie ist dort wieder aufgelebt und zu einer richtigen Kuschelmaus geworden die nachts auf dem Bauch ihres Frauchens schläft. Wir wünschen den Beiden noch eine wundervolle Zeit zusammen. 🥰🤗🍀


31.03.2020 Huhu, ich bin es wieder, die Püppi. Ich hab heute was gaaanz Tolles bekommen, ein Baldriankissen. OOOOOHHHHH, was für ein Geruch, ich konnte gar nicht genug davon bekommen. Meine Katzenpflegerinnen haben alles fotografiert und dabei immer gelächelt und Freudentränen in den Augen gehabt. Sie sind, glaube ich, sehr glücklich darüber, mich endlich so entspannt zu sehen. Ich freue mich das ich ihre Herzen etwas mit Licht füllen konnte, in dieser schwierigen Zeit, welche die Menschheit auf der ganzen Welt betrifft. Freut euch an den kleinen Dingen des Lebens, schöpft daraus Kraft und habt einen klaren Blick für das Wesentliche im Leben. Um es mal ins poetische zu übersetzen...Es kann nicht immer regnen, es kommt auch Sonnenschein. 🤗🌞🙏🍀🌅



31.03.2020 Hallo, guten Abend, darf ich vorstellen, das ist der reizende Kater Näschen. Wir bekamen einen Anruf aus Ballenstedt am Wochenende. Er wurde dort schon seit einiger Zeit gefüttert, fiel aber in letzter Zeit dadurch auf das er immer ruppiger aussah und dann auch eine Verletzung hatte. Diese Verletzung entpuppte sich dann bei der tierärztlichen Untersuchung als ziemlich tiefes Loch in der Achsel, sowie eine kleinere Wunde an einer Pfote. Wahrscheinlich war er irgendwo hängengeblieben. Ein Glück das er nun bei uns ist, unbehandelt hätte es sicherlich kein gutes Ende für ihn genommen. Danke an die besonnenen Bürger die uns informiert haben. Näschen ist ein absolut lieber, verschmuster und anhänglicher Kater. Drückt ihr ihm alle die Daumen das er schnell gesund wird. Er hat es so verdient ein schönes Zuhause zu bekommen nach seinem sicher nicht leichten Leben als Straßenkater.


28.03.2020 Guten Abend, ich bin es, die Püppi. Seit ein paar Tagen wohne ich ja in einem größeren Zimmer mit einem großen Fenster. Zwar sitze ich immer noch den ganzen Tag in meinem Häuschen...Aber wenn dann meine lieben Katzenpflegerinnen zu mir kommen und mich ganz lieb bitten...naja dann komme ich heraus und finde die Streicheleinheiten ganz toll. 🥰 Ich bewege mich ganz relaxt und entspannt, wie man ja sehen kann. Meine Katzenpflegerin hat heute zu mir gesagt das sie deshalb heute so viele Fotos von mir macht um euch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Sie hat mir erzählt das in unserer Welt gerade etwas passiert was es so vorher noch niemals gab. Und das wir alle zusammenhalten müssen um diese Krise zu überstehen. Ich hoffe sehr das ihr euch mit mir freut das es mir jetzt so gut geht und ich wieder mein Leben genießen kann. Eure Püppi 🌅🍀


26.03.2020 Heute bekamen wir eine Nachricht von einem unserer ehemaligen Schützlingen, die uns zu Tränen rührte, vor Freude darüber das unsere Vierbeiner und unsere Arbeit auch in dieser, für alle Menschen sehr schwierigen und hoch emotionalen Zeit, nicht vergessen werden. Wir möchten diesen Lichtblick gerne mit euch teilen. Möge er uns allen Kraft geben durchzuhalten.
🍀🍀🍀🍀😍😍😍😍🍀🍀🍀🍀
Hallo und guten Abend! Zu Ostern möchte Freddie mal wieder ein bisschen Futter bringen und er würde gern wissen, ob er lieber etwas für Kitten oder Erwachsene holen soll 🤔.
Er ist ganz besorgt um euch und freut sich, dass er in dieser schwierigen Situation ein schönes zu Hause hat. Außerdem würde er gern wissen, wie es Pünktchen geht 🐱!?
Er drückt euch ganz doll und schickt euch zur Entspannung ein ganz relaxtes Bild 😽


25.03.2020 Hallo ihr lieben Tierfreunde. Ich bin es, die kleine Morlin. Ich wollte euch kurz Bericht erstatten über den Alltag in unserem Tierheim in der momentanen Situation die unser aller Leben derzeit beeinflusst. Wie man sieht geht es mir sehr gut, ich bekomme viel Liebe und Streicheleinheiten. Wie ihr wißt hatte ich ja dieses dolle Wurmproblem, oh Mann, ich sage euch, da ging es mir ganz schön schlecht. Aber das habe ich jetzt alles hinter mir. Nächste Woche bekomme ich meine 1. Impfung und dann darf ich auch bald umziehen in mein neues Zuhause wo ich schon sehnlichst erwartet werde. Ich bin hier gerade die kleinste und süßeste Katze, das höre ich gerade ständig...na, das kann sich schnell ändern. Es ist März, es ist Frühling, die Kittensaison naht, sie nimmt keine Rücksicht auf menschlich verursachte Krisen. Bitte laßt uns nicht im Stich, haltet uns die Treue, die wehrlosesten und reinsten Geschöpfe dürfen nicht auf der Strecke bleiben. Bleibt bitte alle gesund, es wird alles gut. Eure Morlin 🥰🙏🌾🌅

Liebe Tierfreunde,

aus aktuellem Anlaß bleibt unser Tierheim für den Puklikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen. Natürlich sind wir telefonisch zu unseren Öffnungszeiten für euch da, danach über die Rettungsleitstelle 03941/69999 für tierische Notfälle. Wer einem unserer Schützlinge ein neues Zuhause schenken möchte oder ein Tierschutzproblem hat kann telefonisch einen Einzeltermin vereinbaren. Wir hoffen sehr ihr haltet uns die Treue in dieser schwierigen Zeit. Auf unserer FB und Internetseite halten wir euch über unseren Tierheimalltag natürlich weiter auf dem Laufenden.

Euer Tierheimteam


Lichtblicke und positive Ereignisse sind nun umso wichtiger...deshalb möchten wir euch Erfreuliches nicht vorenthalten. Am Sonntag (15.03.2020) durfte eins unserer Sorgenkinder in ein neues Zuhause umziehen. Gizmo, der schwarze Kater mit der chronischen Ohrenentzündung. Wir stehen in regem Kontakt mit der neuen Familie, es läuft bis jetzt alles super. Gizmo hat sich ganz ganz schnell in die Herzen der Familie eingeschnurrt. Und heute nun (19.03.2020) durfte die 11 Jahre alte schwarze Freigängerkatze Minka auch zur Probe ausziehen. Damit verbunden ist auch eine sehr niedliche Tatsache...gestern kam eine Mama und mit ihrem Sohn, einem sehr verständigen, vernünftigen jungen Mann im (Vor)Teenageralter zu uns ins Tierheim. Sie suchen eine liebe verschmuste Freigängerkatze, Alter egal...Na, das war Minka´s Chance...der 1. Kontakt verlief mehr als gut, Minka verhielt sich vorbildlich. Dann erzählte ich auch ihre Geschichte und sah in den Gesichtern der Beiden das sie sich eigentlich schon entschieden hatten. Aber eine Nacht Bedenkzeit ist immer von Vorteil wenn es auch noch andere Familienmitglieder gibt. Und heute nun saßen die 2 nach meiner Mittagspause auf der Bank und erwarteten mich freudestrahlend. Bitte drückt ganz doll die Daumen für Gizmo und Minka. Und ich glaube ich wiederhole mich zum wiederholten Male...aber es ist immer wieder so unglaublich toll das man Tag für Tag immer noch immer wieder solch tolle Tierfreunde kennen lernen darf die einem Tier ein so schönes Zuhause voller Liebe und Fürsorge schenken möchten. 🥰🙏


Hallo, guten Abend, ich bin es, die werdende Mama, die Minzi. Wie ihr seht, es geht mir gut, mein Bäuchlein wird immer runder, die Kleinen sind schon ganz schön aktiv und ich muß immer viel essen damit ich bei Kräften bleibe. Meine Katzenpflegerin hat heute zu mir gesagt: "Ach Minzilein, du bist wirklich eine Schönheit, aber als Model taugst du nichts. Steh doch bitte mal still. " Ach ja, und da kommen wir auch schon zu meinem Anliegen an euch. An alle von EUCH, die unserem Tierheim schon so lange die Treue halten, uns helfen und unterstützen damit es all unseren Schützlingen gut geht und sie versorgt werden können. Aufgrund der aktuellen Situation und der daraus resultierenden Einschränkungen müssen wir leider unser Osterfest am 11.04.2020 absagen. Das bedeutet für uns eine enorme finanzielle Einbuße. Geld das wir dringend für Futter, Tierarztrechnungen usw. brauchen. Aber egal wie es jetzt weitergeht, die Kittenzeit steht vor der Tür, wir werden bald wieder überflutet mit kleinen Katzen die versorgt, ernährt und medizinisch behandelt werden müssen. Dafür werden wir eure Hilfe brauchen. Unsere Tierpfleger können kein HomeOffice machen, müssen sich um uns kümmern und uns versorgen weil wir lebende Wesen sind die auf ihre Hilfe angewiesen sind. Bitte unterstützt uns. In so schwierigen, existenzgefährdenden Zeiten müssen wir ALLE zusammenhalten. Unsere Kontonummer, falls ihr uns etwas überweisen möchten lautet: Harzsparkasse, IBAN DE30 8105 2000 0361 0557 57
BIC NOLADE21HRZ. Alternativ könnt ihr uns auch Futter zukommen lassen, ein Wunschzettel für unsere Homepage ist in Arbeit.
Im Heimtier-Partner Quedlinburg gibt es auch einen Wunschzettel für unsere Tiere. In dieser schweren Zeit müssen wir alle zusammenhalten. 🥰 Eure Minz




17.03.2020 Huhu, guten Abend, ich bin es, die kleine Morlin. Puh, das muß ich euch berichten, heute morgen habe ich erbrochen und da kamen noch mal ganz viele tote Würmer raus...ach war das eklig. Hinterher ging es mir aber viel besser. Meine Katzenpflegerin hat zu mir gesagt: "Ach du armes Mäuschen, was musst du nur durchmachen." Wir haben ganz viel gekuschelt und ich bekam dann super leckeres Futter was mir auch schon wieder sehr gemundet hat. Aber beim Kuscheln habe ich so einen traurigen Blick bemerkt den unsere liebe Katzepflegerin jetzt schon seit einer Weile hat. Ich weiß sie macht sich Sorgen um UNS, ihre Schützlinge, um Familie und Freunde...sie macht sich Sorgen über DAS, was gerade in unserer Welt passiert. Und sie macht sich große Sorgen wenn die Kitten kommen, ob auch alle ernährt werden können, denn unsere Futtervorräte gehen zur Neige. Sie hofft auf euer Mitgefühl und eure Unterstützung, denn ganz egal was gerade hier abgeht, es wird Frühling und das heißt...Kätzchen werden geboren, trotz unzähliger Kastrationen freilebender Katzen. Bitte unterstützt uns. In den nächsten Tagen werden wir eine Wunschliste für Ostern veröffentlichen, bei Amazon und auf unserer HP mit den verschiedenen Futtersorten mit denen wir schon jahrelang sehr gute Erfahrungen gemacht haben. In Kürze wird auch eine OsterWunschliste beim Heimtier-Partner Quedlinburg ausgehängt. Wir hoffen sehr das ihr auch in dieser Krisenzeit unserem Tierschutzverein treu bleibt und uns dabei helft weiterhin für die notleidenden Geschöpfe da zu sein.


Luna (bunt) und Nele sind am 25.05.18 geboren und EKH-Bengalen Mischlinge. Sie sind 2 absolut tolle, anhängliche und verschmuste Katzen. Sie werden nur zusammen vermittelt und möchten in ihrem neuen Zuhause gerne gesicherten Freigang haben. Sie sind kinderlieb und stubenrein. Interessenten können sich entweder telefonisch oder per PN vorab melden damit wir einen Besuchstermin vereinbaren können.


15.03.2020 Welch eine Freude 🤩🥰, nun ist bei der einst schüchternen, fauchenden und agressiven (nach Angaben) Katze Püppi endgültig der Knoten geplatzt. Sie taut jeden Tag mehr auf und verfolgt mit Interesse das Leben um sie herum. Heute hat sie Katzengras bekommen und fand es sehr lecker, auch Spielzeug ist gar nicht mehr angsteinflößend. Sogar ihr zartes Stimmchen läßt sie jetzt öfter erklingen wenn sie ihr Wohlbehagen ausdrücken möchte. Wir freuen uns sehr das sie jetzt endlich aus sich heraus gekommen ist. Ehrlich gesagt hatten wir nämlich ein bißchen Bammel das sie ein hoffnungsloser Fall ist und auf ewig bei uns bleiben muß. Aber nun sind wir guten Mutes das wir für sie auch ein tolles Zuhause als Wohnungskatze bei geduldigen Tierfreunden finden werden. Ein wenig Zeit braucht es noch. 🥰🙏🤗


14.03.2020 Hallo ihr lieben Tierfreunde, ich bin es, die trächtige Minz. Wie ihr seht bin ich nun zu unserer Katzenpflegerin nach Hause umgezogen damit ich mich streßfrei und in Ruhe auf meine Mama-Rolle vorbereiten kann. In unserer Welt passiert gerade etwas was es vorher in diesem Ausmaß noch nicht gab, ein bißchen Angst habe ich schon davor was meine Babys wohl erwarten wird. 🤔 Aber meine Katzenpflegerin sagt ich darf mir keinen Streß machen, es wird schon alles wieder gut werden. 🙏 Aus gegebenem Anlaß soll ich euch mitteilen das unser Tierheim wie gewohnt geöffnet hat für Besucher mit Sorgen rund um tierische Schicksale und für Interessenten an einer Adoption. Alle zur Vermittlung stehenden Tiere findet ihr auf unserer HP. Telefonisch könnt ihr uns jederzeit zu unseren Öffnungszeiten erreichen, oder per Mail und FB. Aber wir bitten um Verständnis dafür das wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter schützen müssen da sie ja gebraucht werden um unsere Versorgung zu gewährleisten. Also bitte seht es nicht als Unhöflichkeit an wenn sie keine Hände schütteln. Auch bitten wir euch um Verständnis dafür von Besuchen "um sich nur mal umzuschauen" abzusehen, ebenso wenn ihr gesundheitlich angeschlagen seid. Gerade jetzt ist gegenseitige Rücksichtnahme, Empathie und Verständnis so wichtig. PS. Ich halte euch über den Verlauf meiner Trächtigkeit auf dem Laufenden. Eure Minz 🤗😘


11.03.2020 Erinnert ihr euch noch an die Katze Püppi die wir am 02.02.20 übernehmen mussten weil ihr Besitzer verstorben ist. Sie wurde uns ja als nicht sehr zugänglich den Menschen gegenüber geschildert. Das hat sich auch bewahrheitet...bis heute. Irgendwie ist der "Knoten" geplatzt. Nachdem sie letzte Woche wegen Ausfluß zum Tierarzt musste und danach in ein anderes Zimmer umgezogen ist, ist sie heute über ihren Schatten gesprungen. Unsere Praktikantin, die liebe Delia Krüger, auch eine sehr begnadete, sehr geduldige Katzenflüsterin hat heute das Wunder vollbracht. Seht nur wie entspannt und glücklich Püppi aussieht. Das war heute ein sehr schöner beglückender Moment. Möge es noch viel mehr davon geben....😍