Hunde zur Vermittlung


Jule, geb. 12.08.06, Labardor-SH-Mix. Geimpft, kastriert. Jule hat alles verloren was ihr bisheriges Leben ausgemacht hat. Weil ihr Frauchen unheilbar krank wurde musste sie leider zu uns und nur einen Tag nachdem sie bei uns ankam verstarb ihr geliebtes Frauchen. Anfangs war Jule sehr sehr schüchtern, zurückhaltend und mißtrauisch. Doch nach und nach legte sie ihre Scheu ab und ist jetzt wieder eine sehr menschenbezogene Hündin geworden die sich gut mit Rüden versteht und auch noch sehr gerne spazieren geht. Wer möchte der liebenswerten Hunde-Senioren noch einen schönen Lebensabend in einem schönen Zuhause schenken?


Lukas, geb. 2017. Mischling. Lukas ist ein absoluter Traumhund. Lieb, anhänglich, folgsam...verträglich mit Artgenossen und kinderlieb. Am schönsten wäre eine Vermittlung als Zweithund da er sehr sozial ist. Auf Probe vermittelt


Shila, geb. ca. 2012, Mischlingshündin. Dem Menschen gegenüber bei Sympathie sehr lieb, verschmust und treu ergeben. Shila ist sehr temperamentvoll, agil, sportlich, stubenrein. Mit anderen Hunden ist sie bedingt verträglich, das müsste dann aber getestet werden, generell ausschließen wollen wir eine Haltung als Zweithund nicht.


Kira, weiß-schwarz (kastriert), geb. 2008 und Pai, schwarz-weiß, geb. 2009. Schnauzer-Mischlinge (Mutter und Sohn). Sie kommen aus einer reinen Hofhaltung und haben trotz ihres Alters noch sehr viel Energie, sind freundlich, verspielt und robust. Wenn möglich würden wir die 2 sehr gerne zusammen vermitteln. Da sie einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb haben ist ein ausbruchsicheres Grundstück Voraussetzung.


Seppel, geb. ca. 2007. Labrador-Mix. Seppel ist ein aktiver, lebensfroher und verspielter Hund. Mit Katzen ist er nicht verträglich. Seppel sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen konsequenten, aber auch einfühlsamen Hundeflüsterern. Seppel hat in seinem Leben schon einiges erlebt, und das hat ihn auch geprägt. Er ist manchmal sehr eigensinnig und braucht dann wirklich jemanden der ihm Paroli bieten kann. Seppel ist stubenrein, Kinder sollten in seinem neuen Zuhause nicht sein. Mit Hündinnen ist er je nach Sympathie verträglich, mit Rüden nicht.


Sima, geb. ca. 2007. Schnauzer-Mix. Nachdem die liebe Hündin als Tierschutzfall Anfang Oktober 2016 zu uns kam, hat sie ein schönes Zuhause bei einem älteren Herrn gefunden, leider ist er jetzt sehr schwer erkrankt und kann sich nach seinem Krankenhausaufenthalt dann nicht mehr um Sima kümmern. So musste sie vor ein paar Tagen wieder zu uns. Sima sucht ein Zuhause bei ruhigen Menschen, sie ist sehr anhänglich, lieb, stubenrein, verträglich mit Artgenossen, mit Katzen leider nicht. Aber ansonsten ist Sima einfach eine tolle und unkomplizierte Hündin die sich nichts sehnlicher wünscht als ein bleibendes schönes Zuhause.


Gino, geb. ca. 2014, Hütehund. Traurig das er immer noch nicht das richtige Zuhause gefunden hat. Er ist ein agiler, bewegungsfreudiger, arbeitswilliger, schlauer und treuer Begleithund. Gino ist der ideale Hund für Praktiker mit Zeit die viel mit ihm unternehmen und ihn richtig auspowern können. Man kann jeden Tag seine Fortschritte sehen und wie viel Freude er daran hat wenn man sich mit ihm beschäftigt und wie er sich freut wenn er eine geliebte Person sieht. Nach den ausgiebigen Tobereien genießt er die Kuschelzeit sehr. Es ist einfach nur schön anzusehen wenn dieser schöne und starke Rüde keinerlei Kommandos mehr braucht, weil er weiß was man von ihm erwartet und es ihm Spaß macht seine "Aufgabe" zu erfüllen. Gino selektiert seine Menschen sehr, aber wen er mag, dem gehorcht er auch bedingslos. Nach einer Probezeit bei einer netten Familie, bei der es leider aufgrund seines starken Charakters nicht funktioniert hat, gehen wir nun in punkto Kinder, Kleintiere, Artgenossen kein Risiko mehr ein um ihm eine weitere Probezeit ohne Happy-End zu ersparen. Sportliche, Rasse Erfahrene Menschen mit viel Zeit für diesen tollen Hund suchen wir. Gino soll endlich ein schönes und vorallem bleibendes Zuhause bekommen. Ein Zuhause in dem er geliebt, verstanden und gefordert wird, so wie er es verdient hat. Er ist einfach zu jung und zu toll um als hoffnungsloser Fall auf ewig im Tierheim zu bleiben.


Benny, geb. ca. 2011. Kaukasen-Mix. Er ist ein kraftvoller, agiler, lieber und anhänglicher Rüde. Mit anderen Hunden versteht er sich bedingt je nach Sympathie. Benny ist es auch gewöhnt mit seinen Menschen zusammen im Haus zu leben. Am besten wäre es wenn immer jemand da wäre. Benny wird nur an Rassekenner vermittelt.