Hunde zur Vermittlung


Hallo, guten Abend, ich bin der Spike, ca. 4 Jahre alt und ein Dackel-Terrier-Mix. Hm, ich hatte es in meinem bisherigen Leben nicht so gut. Weil ich nicht immer so funktioniert habe wie die Menschen es gerne wollten, wollten sie mich nicht lange behalten, woher mein rechtes Auge eingetrübt ist, das habe ich verdrängt und vergessen. Es war bis jetzt nicht wirklich toll für mich. Dabei bin ich doch ein anhänglicher und unkomplizierter Hund, ich möchte doch nur geliebt werden. Ja, manchmal möchte ich auch ein Macho sein, aber bisher wurde ich dafür nur ausgeschimpft und niemand hat mir gezeigt wie ich mich richtig verhalten soll. Mit Artgenossen und Katzen vertrage ich mich gut, naja, es gibt natürlich auch Ausnahmen, man kann schließlich nicht mit jedem gut Freund sein. Manchmal bin ich den Menschen gegenüber auch mal dominant und markiere mein Revier...hier sind dann meine neuen Halter gefragt mich in die Schranken weisen und meine Erziehung (die jetzt hier im Tierheim schon begonnen hat) weiter fortsetzen. Ich bin ein schlaues Kerlchen und lerne schnell. Ich kann es schon vor mir sehen...Weihnachten mit meiner neuen Familie unterm Tannenbaum. Ach wäre das schön. Das ist mein einziger Wunsch zu Weihnachten...Endlich ein Zuhause für IMMER. Auf Probe ermittelt


Hallo, ich bin der Blacky, ein Hütehund und ich wurde ca. 2014 geboren, so sagt man. In meinem alten Zuhause konnte man auf meine wirklichen Bedürfnisse nicht richtig eingehen, erst seitdem ich hier im Tierheim bin werde ich ausgepowert und beschäftigt. Ich habe viel Freude an Bewegung und bin gerade dabei mich an des Leben eines "Hütehundes" zu gewöhnen. Ich durfte eine Weile mit der hübschen Püppi zusammen wohnen die ja auch ein Hütehund ist, deshalb wüde ich mich auch gut als Zweithund eignen. Zu zweit ist es sehr toll, das hab ich gemerkt, so richtig herum toben und spielen, da weiß man das man lebt. Sie sagen, ich bin ein von Grund auf lieber Hund, nur in manchen Situationen bin ich noch unsicher und suche Deckung und Sicherheit. Ja, ich durfte vorher ja nicht richtig "Hund" sein, deshalb braucht es eine Weile bis ich alles gelernt und mich an alles gewöhnt habe. Es war schon eine ganz schöne Umstellung für mich, so viel neue Eindrücke. Mittlerweile finde ich es richtig gut, vorallem darf ich jeden Tag mehrere Male spazieren gehen. Wer möchte mir ein Zuhause geben? Ich warte auf euch, euer Blacky. 🐶

Interessenten


Wer hat ein Herz für Hänsel und Gretel, die 2 Mischlinge die 2008 geboren sind. Die 2 stammen aus dem rumänischen Tierschutz und hatten bis vor kurzem ein liebevolles Zuhause...bis ihr Frauchen verstorben ist. Aufgrund ihrer Vorgeschichte waren sie sehr personenbezogen, aber ihr Frauchen und sie kamen sehr gut miteinander aus. Da wir die Beiden auf keinen Fall trennen wollen suchen wir einfühlsame, erfahrene Hundefans die ihnen ein schönes Zuhause, ohne Katzen bieten möchten. Trotz ihrer 30 cm Rückenhöhe sind sie sehr kompakt und robust. Hänsel und Gretel sind stubenrein. Obwohl wir eigentlich dachten das sich die Eingewöhnung schwierig und langwierig gestalten würde, da sie bei uns am Anfang sehr mißtrauisch und zurückhaltend waren, sind wir positiv überrascht worden. Sie haben die liebevolle Zuwendung unserer Pfleger sehr gut angenommen und genießen sie in vollen Zügen. Das freut uns alle sehr für H&G


Eins unserer  Sorgenkinder zur Zeit ist die im September 2018 geborene Chloe. Sie ist ein besonders hartnäckiger Fall, sie ist sehr mißtrauisch und ängstlich. Sie kam aus nicht so tollen Verhältnissen zu uns. Unser Tierheimleiter hat sie nun unter seine Fittiche genommen und kümmert sich in jeder freien Minute um sie, da sich sein Patenhund, der ältere Dogo-Argentino-Mix Rüde Oskar und sie  sich super verstehen, sie dürfen immer zusammen spielen. Seit ein paar Tagen gibt es kleine Fortschritte, mit doppelter Sicherung sind schon kleine Spaziergänge drin, aber sie hat noch sehr viel Angst. Wir suchen nun hundeerfahrene, geduldige Menschen mit bereits vorhandenem sozialen Hund die Chloe die Chance auf ein tolles Zuhause geben möchten. Es wird sicherlich etwas dauern, aber sie ist ja noch jung, sie wird alles Schlechte bei liebevollen Menschen vergessen können und endlich ein behütetes Leben ohne Angst führen dürfen.



Sima, geb. ca. 2007. Schnauzer-Mix. Nachdem die liebe Hündin als Tierschutzfall Anfang Oktober 2016 zu uns kam, hat sie ein schönes Zuhause bei einem älteren Herrn gefunden, leider ist er jetzt sehr schwer erkrankt und kann sich nach seinem Krankenhausaufenthalt dann nicht mehr um Sima kümmern. So musste sie vor ein paar Tagen wieder zu uns. Sima sucht ein Zuhause bei ruhigen Menschen, sie ist sehr anhänglich, lieb, stubenrein, verträglich mit Artgenossen, mit Katzen leider nicht. Aber ansonsten ist Sima einfach eine tolle und unkomplizierte Hündin die sich nichts sehnlicher wünscht als ein bleibendes schönes Zuhause.


Benny, geb. ca. 2011. Kaukasen-Mix. Er ist ein kraftvoller, agiler, lieber und anhänglicher Rüde. Mit anderen Hunden versteht er sich bedingt je nach Sympathie. Benny ist es auch gewöhnt mit seinen Menschen zusammen im Haus zu leben. Am besten wäre es wenn immer jemand da wäre. Benny wird nur an Rassekenner vermittelt.