Hunde zur Vermittlung


Hallo, erinnert ihr euch noch an mich? Ich bin es, Prinz, 6 Jahre und ein Chihuahua-JRT-Mix. Hier nennen mich alle nur noch Prinz "Tippelmeier". Wohl weil ich so einen tippelnden gang habe. Leider habe ich noch immer nicht mein passendes Zuhause gefunden. 😔 Mein liebes Frauchen mußte mich ja leider schweren Herzens hier im Tierheim abgeben weil sie ganz schwer erkrankt ist....Nun ja, ich gebe es ja zu, sie hat mich sehr verwöhnt, ich war ihr "Prinz". Und ich habe mich auch sooo daran gewöhnt das ich die 1. Geige spielen darf, da fĂ€llt es mir sehr schwer mich umzugewöhnen. Ich mag Frauen lieber als MĂ€nner...und ich möchte dann auch mein Frauchen fĂŒr mich allein. Hier im Tierheim habe ich aber auch mitbekommen das ich mich an Regeln halten muß, beißen und knurren wird nicht geduldet. Okay, das kann ich respektieren..das auch noch andere Familienmitglieder da sind, aber bitte laßt mir Zeit...ich muß das alles noch lernen. So viele Jahre war ich der alleinige Liebling. Ach...und ich soll auch noch erzĂ€hlen das ich ein absoluter Schoßhund bin, lieb, anhĂ€nglich, verschmust wie eine Katze und ein wahrer Augenstern. Aber, wie das Sprichwort schon sagt. "Gut Ding will Weile haben." Also, liebe Tierfreunde, gebt mir eine Chance, die Tierpflegerinnen sagen, ich bin es wert. Und wenn sie nicht alle schon so viel eigene Tiere hĂ€tten, dann hĂ€tten sie mich mit nach Hause genommen.


Der 2011 geborene MischlingsrĂŒde Max ist ein Abgabetier. Er ist ein kinderlieber, stubenreiner, anhĂ€nglicher und sozialer RĂŒde (mit anderen RĂŒden je nach Sympathie, mit HĂŒndinnen super.) Da er schlecht allein bleiben kann, dann bellt und jammert er. Desalb suchen wir fĂŒr ihn ein Zuhause bei tierlieben Menschen die viel Zeit fĂŒr ihn haben.


Eins unserer  Sorgenkinder zur Zeit ist die im September 2018 geborene Chloe. Sie ist ein besonders hartnĂ€ckiger Fall, sie ist sehr mißtrauisch und Ă€ngstlich. Sie kam aus nicht so tollen VerhĂ€ltnissen zu uns. Unser Tierheimleiter hat sie nun unter seine Fittiche genommen und kĂŒmmert sich in jeder freien Minute um sie, da sich sein Patenhund, der Ă€ltere Dogo-Argentino-Mix RĂŒde Oskar und sie  sich super verstehen, sie dĂŒrfen immer zusammen spielen. Seit ein paar Tagen gibt es kleine Fortschritte, mit doppelter Sicherung sind schon kleine SpaziergĂ€nge drin, aber sie hat noch sehr viel Angst. Wir suchen nun hundeerfahrene, geduldige Menschen mit bereits vorhandenem sozialen Hund die Chloe die Chance auf ein tolles Zuhause geben möchten. Es wird sicherlich etwas dauern, aber sie ist ja noch jung, sie wird alles Schlechte bei liebevollen Menschen vergessen können und endlich ein behĂŒtetes Leben ohne Angst fĂŒhren dĂŒrfen.


Aron, geb. ca. 2008, Labrador-Mischling. Er wurde uns wegen gesundheitlicher Probleme seines Herrchens gebracht. Aron ist ein lieber und anhĂ€nglicher RĂŒde, mit anderen RĂŒden schwierig, mit HĂŒndinnen geht es, ja nach Sympathie. In letzter Zeit hat er mehr draußen gelebt als im Haus, ist aber stubenrein. Er genießt seine SpaziergĂ€nge noch sehr. Auch wenn er eigentlich schon ein Senior ist, Aron hat noch einen unglaublichen Bewegungsdrang und aufgrund seiner GrĂ¶ĂŸe auch viel viel Kraft. Deshalb sollten seine neuen Besitzer dies auch berĂŒcksichtigen, er ist kein Sofa-Hund, er hat immer noch ordentlich Power. Wir sind sehr traurig darĂŒber das er immer noch hier bei uns im Tierheim ist, wir hoffen sehr das wir noch das passende Zuhause fĂŒr ihn finden wo er seinen Lebensabend glĂŒcklich verbringen darf.


Seppel, geb. ca. 2007. Labrador-Mix. Seppel ist ein aktiver, lebensfroher und verspielter Hund. Mit Katzen ist er nicht vertrĂ€glich. Seppel sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen konsequenten, aber auch einfĂŒhlsamen HundeflĂŒsterern. Seppel hat in seinem Leben schon einiges erlebt, und das hat ihn auch geprĂ€gt. Er ist manchmal sehr eigensinnig und braucht dann wirklich jemanden der ihm Paroli bieten kann. Seppel ist stubenrein, Kinder sollten in seinem neuen Zuhause nicht sein. Mit HĂŒndinnen ist er je nach Sympathie vertrĂ€glich, mit RĂŒden nicht.


Sima, geb. ca. 2007. Schnauzer-Mix. Nachdem die liebe HĂŒndin als Tierschutzfall Anfang Oktober 2016 zu uns kam, hat sie ein schönes Zuhause bei einem Ă€lteren Herrn gefunden, leider ist er jetzt sehr schwer erkrankt und kann sich nach seinem Krankenhausaufenthalt dann nicht mehr um Sima kĂŒmmern. So musste sie vor ein paar Tagen wieder zu uns. Sima sucht ein Zuhause bei ruhigen Menschen, sie ist sehr anhĂ€nglich, lieb, stubenrein, vertrĂ€glich mit Artgenossen, mit Katzen leider nicht. Aber ansonsten ist Sima einfach eine tolle und unkomplizierte HĂŒndin die sich nichts sehnlicher wĂŒnscht als ein bleibendes schönes Zuhause.


Benny, geb. ca. 2011. Kaukasen-Mix. Er ist ein kraftvoller, agiler, lieber und anhĂ€nglicher RĂŒde. Mit anderen Hunden versteht er sich bedingt je nach Sympathie. Benny ist es auch gewöhnt mit seinen Menschen zusammen im Haus zu leben. Am besten wĂ€re es wenn immer jemand da wĂ€re. Benny wird nur an Rassekenner vermittelt.